Bericht des Fanvertreters aus dem Aufsichtsrat im Mai 2020

Nichts genaues weiß man nicht oder Unklarheit allüberall!

15.05.2020 | 13:05
Am vorgestrigen Tag fand mal wieder eine Aufsichtsratssitzung unseres Vereins statt. Diesmal führten wir sie coronabedingt in Form einer Videokonferenz durch.Nachdem es dann alle Aufsichtsratsmitglieder geschafft hatten, sich tatsächlich zuzuschalten, war die Sitzung geprägt von Unklarheiten allüberall. Es ist aktuell einfach noch viel zu viel unklar, als dass die Planungen im Konkreten bereits als abgeschlossen berichtet werden könnten. Es ist bekannter Weise unklar, in welcher Liga wir künftig spielen, wann der Spielbetrieb in welcher Weise weitergeht und überhaupt eigentlich ist alles unklar.

Fest steht bislang nur, dass wir die Lizenz sowohl für die 3te als auch für die 4te Liga erhalten haben. Fest steht weiter, dass wir um den Aufstieg zur 3ten Liga weiterhin kämpfen wollen. Diesbezüglich haben wir den Antrag auf Einführung einer zweigleisigen 3ten Liga unterstützt. Zusätzlich haben wir einen Antrag beim Westdeutschen Fußballverband dahingehend gestellt, dass der Relegationsteilnehmer für das Duell mit dem Vertreter aus dem Nordosten sportlich ermittelt wird. Beide Szenarien haben in der Presse bereits ausgiebig Widerhall gefunden.

Aufgrund der Unklarheiten konnte die konkrete Personalplanung auch nicht weiter vorangetrieben werden. Wir haben uns insoweit lediglich über Planungsprämissen und Rahmenbedingungen auseinandergesetzt. Dies gilt ebenso auch für die wirtschaftliche Seite.

Einstimmig beschlossen haben wir, dass wir aufgrund des behördlichen Verbotes zur Durchführung von Massenveranstaltungen unsere Jahreshauptversammlung verschieben müssen. Wir sind überein gekommen, diese Jahreshauptversammlung aber schnellstmöglich nachzuholen bzw. durchzuführen, sobald dies möglich ist.

Uns verbleibt aktuell nichts anderes als weiter abzuwarten, was auf dem für die weitere Entscheidung zuständigen Verbandstag des WDFV beschlossen werden wird. Das Problem hierbei ist, dass der Verbandstag des WDFV noch nicht einmal terminiert wurde.

Auch zum Niederrhein-Pokal gibt es noch nichts Verbindliches zu berichten. Nach aktuellem Stand soll der Niederrhein-Pokal noch ausgespielt werden. Wann dies jedoch der Fall sein wird, ist weiterhin offen.

Ebenso offen ist die Frage unserer Nachwuchsmannschaften. Wann und in welcher Liga sie in der kommenden Saison spielen werden und wie es dort überhaupt weiter geht, ist ebenso noch offen.

Wie ich schon sagte, nichts genaues weiß man nicht!

Rot-Weisse Grüße

Dirk