RWE-Fans auf dem Weg zur Titelverteidigung? Deutscher Meister ist nur der RWE!

Bericht der Fanvertreters aus dem Aufsichtsrat im November 2019

13.11.2019 | 22:11
Am gestrigen Dienstag fand wieder einmal eine Aufsichtsratssitzung unseres Vereins statt, nachdem diese im Vormonat noch ausgefallen war. Da ich zugesagt habe, gegebenenfalls von interessanten Neuigkeiten zu berichten, soweit sich Diese einstellen und nicht unter meine Verpflichtung zur Geheimhaltung fallen, darf ich euch nunmehr einen kurzen Abriss der gestrigen Sitzung schildern.

Zunächst einmal ging es um die sportliche Seite, die erwartungsgemäß von allen Seiten als sehr positiv bewertet wurde. Aktuell haben wir einen Punkteschnitt von 2,21, was in den letzten Jahren stets zum Aufstieg gereicht hätte. Wir brauchen also diesen Punkteschnitt "nur noch" bis zum Saisonende durchzuhalten, um zumindest im Rennen zu bleiben.

Auch im Jugendbereich verläuft die aktuelle Entwicklung erfreulich. Sowohl die U19 als auch die U17 sind in der Niederrheinliga jeweils Tabellenführer, die U15 befindet sich ebenfalls auf einem guten Weg zum Klassenerhalt in der Regionalliga.

Spannendes gibt es dann aus dem wirtschaftlichen Bereich zu vermelden: Neben sehr überzeugenden Zahlen aus dem Merchandising-Bereich war insbesondere erfreulich, dass auch die Zahlen aus dem öffentlichen Catering weiter nach oben gestiegen sind. Insoweit sollten wir noch einmal eine Umfrage bei "11 FREUNDE" anregen, damit wir wahrscheinlich unseren Titel aus 2016 erfolgreich verteidigen können.

Bereits kommuniziert wurde, dass das Trainingslager doch nicht in der Türkei, sondern in Spanien stattfinden soll. Ein entsprechender einstimmiger Beschluss wurde auch im Aufsichtsrat gefasst und vom Vorstand bereits umgesetzt.

Weiter ist zu berichten, dass die Einleitung der Liquidierung der Spielbetriebs-GmbH ebenso einstimmig beschlossen wurde. Die Spielbetriebs-GmbH wird also bald Geschichte sein.

Abschließend kann ich vermelden, dass in der kommenden Woche ein Vorgespräch zwischen Marcus Uhlig und mir stattfinden wird, in dem es darum geht, auch die Kommunikation mit der Fanseite noch einmal zu verbessern. Näheres werden wir dann sicherlich zeitnah berichten. Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, könnt ihr mich gerne anmailen oder über FB anschreiben.

Rot-Weisse Grüße
Dirk