Viertes Fanclub-Turnier wieder ein voller Erfolg

23.06.2019 | 13:06
Am 22.06.2019 fand das vierte Fanclub-Turnier an der Seumannstraße statt. Bei gutem Wetter versuchten zehn Teams den aktuellen Titelverteidiger zu entthronen. Am Ende stand aber die "Northside Crew" zum zweiten Mal in Folge als Sieger fest, nachdem Sie die "Ruhrpott Jungs" mit 2-1 besiegen konnten.

Das bunte Treiben auf dem Platz und am Bierstand wurde bei so manchem Kaltgetränk oder Bratwurst von den Zuschauern bestaunt. Auch Spieler der ersten Mannschaft von RWE schauten nach dem Training kurz vorbei, um sich der fußballerischen Expertise der Fanclubs zu versichern.

FFA Fanclub-Turnier 2019Das Team der FFA hatte zwar Mühen und Kosten gescheut, aber dennoch Erwin Koen, Frank Kurth, Igor Denysiuk und Lars Krüger als Spieler verpflichtet, die natürlich auch in anderen Teams ausgeholfen haben sowie für Fragen und Fotos zur Verfügung standen. Bester Spieler der Mannschaft war allerdings der Sohn von Erwin Koen, welcher mit mehreren Toren den fünften Platz für den Gastgeber sicherte. Man sah sofort das angeborene Talent des Vaters und hofft den Kurzen irgendwann mal im Trikot der Roten zu sehen.

Die FFA bedankt sich herzlich bei den Teams, den Schiedsrichtern, dem Platzwart und seiner Ehefrau sowie allen Helfern, welche dieses tolle Event ermöglicht haben.