Beteiligung erwünscht: Abteilungsversammlung der FFA am 04.06.19

28.05.2019 | 14:05
Noch eine Woche, dann steigt die Abteilungsversammlung der FFA für das Jahr 2019. Neben Neuwahlen zum Vorstand steht die Wahl des Fanvertreters für den Aufsichtsrat auf der Tagesordnung. Im Folgenden alle Infos zur Versammlung und wie man sich noch kurzfristig zur FFA ummeldet.

Die Versammlung selbst findet im Stadion Essen in der Sparkassenloge statt. Am Dienstag, den 4. Juni geht es um 18:30 los. Im Vorstand der FFA gibt es wichtige Veränderungen. Unser langjähriger erster Vorsitzender Karsten Plewnia wird sich nicht zur Wiederwahl stellen. Als gelernter Historiker wird er zukünftig seine Kraft als Archivar des Vereins zur Verfügung stellen. Somit muss der Posten des ersten Vorsitzenden neu gewählt werden. Auch der zweite Vorsitzende, der Schatzmeister und die Beisitzer müssen neu gewählt oder bestätigt werden.

Zur Wahl für den Fanvertreter im Aufsichtsrat stellen sich dieses Jahr drei Kandidaten. Ralf Schuh, der dieses Amt über mehrere Wahlperioden jetzt 8 Jahre ausgefüllt hat, stellt sich nicht erneut zur Wahl. Eine spannende Entscheidung vor dem Hintergrund der Zukunft unseres Vereins. Alle drei Kandidaten sind natürlich langjährige RWE Fans. "Jawattdenn.de" wird in den nächsten Tagen ein Interview mit den drei Kandidaten veröffentlichen.

Stimmberechtigt für diese Entscheidungen ist gemäß unserer Abteilungsordnung jedes aktuelle Vereinsmitglied, dass sich zur FFA umgemeldet hat. Für alle Interessierten, die dies noch kurzfristig tun wollen, haben wir einen Weg gefunden, dies noch am Versammlungsabend tun zu können. Die gängige Möglichkeit sich über die Mitgliederbetreuung des RWE oder per Mail an die FFA umzumelden, steht leider vor der Versammlung nicht mehr zur Verfügung, da Sylvia Zimmert, die diesen Job dankenswerter Weise ehrenamtlich macht, im wohlverdienten Urlaub weilt.

Um sich umzumelden braucht ihr am Versammlungsabend euren Mitgliedsausweis, das ausgefüllte Ummeldeformular und eine Kopie der Überweisung / Abbuchung eures letzten Mitgliedsbeitrag – zum Beispiel euren Kontoauszug. Die letzte Abbuchung ist bei Euch wahrscheinlich Anfang Januar um den 2.1.2019 vom Konto abgebucht worden. Der Kontoauszug ist notwendig, da der Mitgliedsausweis leider keinen aktuellen Gültigskeitvermerk enthält und sich natürlich nur aktuelle Vereinsmitglieder bei der FFA eintragen lassen können.

Wir hoffen, ihr habt für dieses Vorgehen Verständnis. Wir möchten einfach jedem RWE-Mitglied auch kurzfristig ermöglichen, als stimmberechtigtes Abteilungsmitglied an unseren gemeinsamen Entscheidungen mitzuwirken.

Für Rückfragen stehen wir euch natürlich gerne unter ffa@rot-weiss-essen.de zur Verfügung.

Wir sehen uns am 04.06.19 im Stadion Essen.
NUR DER RWE!
Eure FFA