Stimmung auf dem Acker: Busabo “Herkenrath” der FFA

12.07.2018 | 14:07
Was waren das noch Zeiten, als über 2.000 Rot-Weisse in der Oberligasaison 85/86 in Jülich "einfielen". "Auf dem Acker" machte es immer besonders Spaß. Gut, es gab noch keine Gästekäfige und für unseren RWE war es sozusagen Neuland.

Heute haben viele die Niederungen der Regionalliga satt. Verständlich.
Aber die Erinnerung an damals erzählt eine andere Geschichte: die vom absoluten Selbstbewusstsein, die von fanatischer Unterstützung der Mannschaft und die vom ersehnten Aufstieg. Auch unsere Saison in der NRW-Liga erinnert an unsere Fähigkeit nach vorne zu schauen und zusammen zu stehen.
Das wollen wir wieder haben!!

Deshalb bietet die FFA für die ersten drei Auswärtsspiele eine vergünstigte Abokarte für den FFA-Bus.
Und wie es der Spielplan so will geht es drei Mal auf den Acker: Rödinghausen - Kaan-Marienborn - Herkenrath heißen die Stationen. Wir wollen Eure Euphorie vor der Saison befeuern, um die Mannschaft mit Erfolg ins Laufen zu bringen. Für 45,- € fahrt Ihr mit dem FFA-Bus zu allen drei Spielen und kommt, wie wir alle wünschen, mit jeweils drei Punkten zurück.
Für FFA-Mitglieder gibt es noch ein besonderes Goodie: der Eintritt auf den Stehplatz in Herkenrath ist im Preis inbegriffen. Nicht nur wegen der Namensgleichheit mit unserem legendären Keeper der Meistermannschaft von 1955 Fritz Herkenrath, der in Herkenrath die Punkte mit Sicherheit mitgenommen hätte und nach dem wir unser Busabo benannt haben.
Wir wollen uns auch bei allen FFA Mitgliedern bedanken, dass Sie sich als Mitglied von Rot-Weiss-Essen entschieden haben, der Fanarbeit besondere Beachtung zu schenken und der FFA beigetreten sind. Auch wenn es hier nur um einen kleinen Betrag geht. Es zeigt sich wieder einmal, dass es sich lohnt FFA-Mitglied zu sein.
Und natürlich ist es ein kleiner Wink an alle RWE Mitglieder, die unsere Mannschaft auswärts unterstützen: werdet Mitglied der FFA.
Das Auswärtsabo Herkenrath gibt es am 21.7. zum internationalen Blitzturnier an der Hafenstraße am Stand der FFA. Solltet ihr Interesse haben und am 21. nicht am Stadion sein, schreibt uns auf ffa@rot-weiss-essen.de oder auf Facebook