1. virtueller Spieltag – Lange Nase für Corona

Videos jetzt auf YouTube

29.03.2020 | 17:03
Meisterschaft errungen, die "Bierwette" nur knapp verloren, das Spiel gewonnen und viel Spass gehabt. So könnte man in Kurzform den Freitagabend auf dem Facebook-Kanal der FFA beschreiben. Bis nach Wien war die Kunde von der Wette der FFA gedrungen, den deutschen Meistertitel im Pro Kopf Verbrauch an Bier auch virtuell zu erringen.

Die Freunde von der Austria wollten unsere Trinkfestigkeit feststellen. Aber auch aus anderen Teilen der Welt war der Run auf unser geliebtes Stauder nicht aufzuhalten. Die Facebookseite von RWE vermeldete Bestellungen rund um den Globus:



In unserem Studio breit verteilt auf Sicherheitsabstand in der "Zeche Hafenstraße" war auch die Sportschau zugegen, welche in den nächsten Wochen unseren Verein durch die Krise begleiten wird. Voraussichtlicher Termin für die Austrahlung des Beitrages über die virtuell trinkfesten Essener ist die sonntägliche Sportschau am 03.05.2020.

Was wir nicht in diesem Umfang erwartet hatten, waren die Probleme beim Zugang zu Facebook. Wir hatten uns für diesen Kanal entschieden, weil wir dort in Sachen Bekanntmachung der Aktion, aber auch bezüglich der so unterschiedlichen Formate vom Video über Fotos bis Audio die besten Voraussetzungen fanden. Sorry, an alle, die wir so nicht erreichen konnten. Für das nächste "Heimspiel" überlegen wir intensiv, wie wir euch das Ganze außerhalb von Facebook einfach zugänglich machen können.

Für alle unter euch, die nicht alles oder gar nichts sehen konnten und für alle, die die Videos nochmal in Ruhe anschauen wollen, haben wir die Beiträge auf unserem Youtube Kanal zusammengestellt. Dort findet ihr sowohl die Lieder von Sandy, die Grußworte von Marcus Uhlig und Erwin Koen sowie die Interviews mit Patrick Korte, Kevin Grund, Alex Thamm und Oğuzhan Kefkir.



Ein dickes Danke besonders nochmal an alle oben Genannten und an Tilmann Radix und Florian Laarmann von der RWE-Geschäftsstelle, die uns mit Zeit und maximalem Support den Rücken gestärkt haben. Ihr habt alle die von uns verbreitete Hektik gelassen ertragen und uns ermöglicht das Ding in drei Tagen auf die Beine zu stellen.

Danke auch an all die anderen Bekloppten ;-) RWE-Fans sind einfach großartig! Euer Einsatz für den Verein ist der Hammer. Knapp tausend virtuelle Biere verzischen in gerade Mal 3 1/2 Stunden und darüber hinaus den Verein mit Eintrittskarten und Wurstverzehr unterstützen macht in der Zeit der Aktion um die 5.000 EUR für unseren RWE.

Viel Spaß mit den Videos und vielleicht sehen wir uns bis zum nächsten Heimspiel.

Bis dahin: Nur der RWE!

Eure FFA