Projekt Stadionname: Infoveranstaltung von RWE und FFA

11.11.2021 | 19:11
In einem Interview mit Marcus Uhlig klang es schon einmal an, die Gerüchteküche tut ein Übriges. Unser Verein möchte die Chance ergreifen, den Stadionnamen des noch immer "blassen" Stadion Essen unter eigene Regie zu bringen. Dazu wird es in der kommenden Woche die ersten spruchreifen Informationen geben und direkt im Anschluss an die Veröffentlichung einen Infoabend für RWE-Fans.

Ohne Fans läuft es nicht


Soviel ist schon gewiss: Ohne die Unterstützung der RWE-Fans wird das Projekt nicht funktionieren. Deshalb gibt es kurzfristig am Dienstag einen Informationsabend in der Zeche Hafenstraße. Ab 19:07 sollen (nach der Presse beim Launch des Projekts) zuerst die Fans die Möglichkeit haben sich zu informieren und ihre Fragen dazu äußern zu können.

Einzigartiges Projekt im deutschen Fußball


Auf der Homepage von RWE steht es heute: "...das deutschlandweit einzigartige Konzept zum neuen Stadionnamen ... , mit dem Rot-Weiss Essen der Tradition des Fußballstandorts Hafenstraße zollt und gleichzeitig den Verein wirtschaftlich weiterentwickelt." Egal aus welchem Winkel man das Projekt betrachtet: diese Worte treffen es gut. RWE hat sich viel vorgenommen und hofft - zurecht - auf Eure Unterstützung.

Marcus Uhlig stellt das Projekt vor


Am Dienstag, den 16.11. wird Marcus Uhlig das Projekt in der Zeche Hafenstraße ab 19:07 Uhr selbst vorstellen. Seinem Motto "RWE muss seinen eigenen Weg gehen" bleibt er damit treu. Ohne zuviel zu verraten - der Verein behält sich vernünftiger Weise bei dieser Sache das Informationsrecht vor - wird es im wahren Sinne ein eigener, rot-weisser Weg. Die FFA wird, wie schon spontan auf der letzten kleinen JHV angekündigt, das Projekt Stadionname von ganzem Herzen mit tragen.

Ohne Anmeldung unter 3G


Da die Veranstaltung unter den aktuellen Coronavorschriften stattfindet, hier noch die entsprechenden Hinweise. 3G bedeutet geimpft, genesen, getestet, wobei der Test neuerdings nicht älter als 24 Stunden sein darf. Bitte beachtet das, falls ihr mit offiziellem Schnelltest erscheinen wollt. Insgesamt werden 100 Leute Platz finden. Wir haben auf eine Anmeldung verzichtet und hoffen, ihr rennt uns nicht komplett die Bude ein. Ehrlicher Weise muss man aber sagen, dass 100 Plätze in den letzten Jahren immer gereicht haben.

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen.
Lasst uns unser Stadion rot-weisser machen!

Nur der RWE
Eure FFA