FFA Kalender 2022: Das „Muss“ zum Aufstieg

Im Oktober haben wir euch aufgerufen, uns Fotos für den FFA Kalender 2022 zu senden. Motto: Volle Hütte! Einige eurer Einsendungen und natürlich die drei Gewinner haben es in den Kalender geschafft, der – wie immer – mit Fotos der Jawattdenn-Fotografen Markus Endberg und Marcel Rotzoll abgerundet wird. Zum Spiel gegen Bonn am Freitag startet der Verkauf für die üblichen 5,- Euro.

Falsches Virus

Gerade zum Start des Verkauf unseres FFA-Kalenders 2022 werden nur 6.700 Zuschauer im Stadion sein. Leider keine volle Hütte. Das falsche Virus lässt grüßen. Das richtige Virus – unser geliebter Verein – ist sozusagen der natürlich Feind von Corona. Volle Hütte, alle dicht gedrängt, schreien und singen, Umarmungen wildfremder Menschen im gemeinsamen Jubel.

Volle Hütte in jeder Liga

Das feiern wir in unserem neuen Kalender „Volle Hütte“. 12 Bilder rund um das Stadion lassen unsere Stimmung beim Heimspiel aufblitzen. Die Bilder im Kalender sind alle aus dieser Saison und zeigen, was wir auch unter schwierigsten Bedingungen zusammen auf die Beine stellen.
Wir hoffen, dass euch dieser FFA Kalender durch ein besonderes Jahr begleitet – in die 3. Liga. Und wenn wir im Sommer alle geimpft sind – mit dem RWE Virus sowieso und gegen Corona hoffentlich – werden wir so richtig zeigen, was volle Hütte bedeutet.

Verkauf startet gegen Bonn

Beim Spiel gegen Bonn könnt ihr den Kalender am FFA Stand hinter der West für die üblichen 5,- Euro kaufen. Wichtig: diesmal nur vor dem Spiel. Da wir beim Spiel nur Sitzplätze haben, dürfte es kein Problem sein, die Tüte am Platz zu verstauen.
Zudem werdet ihr den Kalender auf jeden Fall auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt bekommen. Am 16. und 17. Dezember machen die GMS Initiative und die FFA dort einen RWE Stand.
Wir versuchen noch weitere Verkaufsorte für euch zu organisieren. Achtet auf Facebook und instagram.

Gewinne für die Essener Chancen

Wie in jedem Jahr gehen die Gewinne an die „Essener Chancen“. Traditionell wollen wir unseren Beitrag für dieses tolle und kreative Projekt leisten, so klein er auch sein mag. Die Essener Chancen sind unser Leuchtturm für das soziale Engagement unseres Vereins und leisten jedes Jahr auf’s neue eine beachtenswerte Arbeit. Da braucht es weiterhin jeden Euro. Die Bekanntheit des Projekts führt nicht automatisch dazu, dass genug Geld da ist – leider das Los vieler sozialer Projekte.

Wir sehen uns!

Nur der RWE! Eure FFA