Bericht vom Fanvertreter im Aufsichtsrat im Oktober 2021

Auf dem Weg zur Titelverteidigung

Deutscher Meister ist nur der RWE!

In dieser Woche war wieder Aufsichtsratssitzung. Wie üblich wurde zunächst die sportliche Situation besprochen. Wie man sich nach dem 11:0 Sieg in Velbert gegen KFC Uerdingen vorstellen kann, herrschte insoweit Zufriedenheit.

Trotzdem war allseits der feste Wille zu spüren, sich nun überhaupt nicht zurückzulehnen und nachzulassen, sondern weiter am Ball zu bleiben. Dies gelang unserer Mannschaft dann am gestrigen Abend ja sogar überzeugend mit einem 7:0 Sieg in Mönchengladbach bei den Sportfreunden Neuwerk. Hier konnten wir dann auch zum ersten Mal unseren neuen Spieler Niklas Tarnat in unserem Trikot bewundern. Herzlich Willkommen an der Hafenstraße Niklas!

Aus dem sportlichen Bereich gibt es noch zu vermelden, dass Nils Kaiser wieder im Mannschaftstraining ist. Auch Daniel Heber ist wieder gesund und steht zur Verfügung. Auch wird dort hoffentlich nach der Winterpause Michel Niemeyer wieder fit zurückerwartet.

Der Saisonstart der Jugendmannschaften verlief im Großen und Ganzen zufriedenstellen. Insbesondere die A-Jugend ist mit überzeugenden Leistungen in die Saison gestartet. Wir hoffen, dass alle Mannschaften sich dauerhaft in den jeweils obersten Ligen etablieren werden.

Auch im wirtschaftlichen Bereich gab es Positives zu vermelden. Bekannt ist ja, dass die Zuschauerresonanz in den vergangenen Spielen schon sehr gut war. Dies wird sich hoffentlich künftig weiter verbessern. Denn ab sofort können wir wieder alle Sitzplätze nutzen und die Hälfte der Stehplätze, so dass künftig 14.000 Zuschauer unsere Spiele verfolgen können.
In diesem Zusammenhang sei angemerkt, dass unser Business-Bereich ohnehin regelmäßig nahezu ausverkauft ist.

Einen guten Verlauf nimmt auch weiterhin der Verkauf unserer Fanartikel. Hier zeigt sich sehr konstant, dass unsere Mitglieder und Fans zu unserem Verein stehen und dies auch durch entsprechende Kleidung und Fanutensilien zeigen wollen.

Genauso groß wie die Treue zu unserem Verein ist regelmäßig auch der Durst unserer Zuschauer im Stadion. Dies verwundert nicht, da dort ja Stauder verköstigt wird. Wir scheinen jedenfalls dort unangefochten auf dem Weg der Titelverteidigung zu sein. Es bleibt nur zu hoffen, dass das Magazin „11 Freunde“ bald wieder eine Umfrage macht und damit auch öffentlich bestätigt wird, was wir alle ohnehin längst wissen: Deutscher Meister ist nur der RWE!

Ich hoffe, dass die Mannschaft und auch wir alle unsere gute Form am Wochenende gegen den FC Wiedenbrück erneut unter Beweis stellen.

Rot-Weisse Grüße

Dirk